Adventskalender 2020 in Geestemünde

Absage des 1. Lebendigen Adventskalenders

Beim ersten Netzwerktreffen im Januar 2020 kam die Idee des "Lebendigen Adventskalenders"  Der Inhalt von diesem Adventskalender macht nicht dick: bei einem Lebendigen Adventskalender gibt es etwas zu erleben. Es geht ähnlich wie bei einem gebastelten od. gekauften Kalender darum, ein Fenster zu öffnen. Deshalb gestalten die Teilnehmer ein Schaufenster, reales Fenster, eine Tür oder ein Garagen- bzw. Gartentor und kleben die jeweilige Datumszahl gut lesbar an das Fenster. Jeden Tag öffnet sich ein Fenster oder Tür/Tor, das zur Straße hin liegt, in der Regel am frühen Abend, wenn es dämmert. Im hell erleuchteten Fenster bieten die Gastgeber des Türchens nun eine kleine "Veranstaltung". Das kann ein Adventslied, ein Gedicht oder eine Lesung sein. Danach schließt sich das Fenster wieder.  Viele Gastgeber laden die schaulustigen Gäste (die ihre eigenen Becher dabeihaben) im Anschluß noch zu Tee, Glühwein, heißem Kakao und Plätzchen ein.

 

Das kann gemäß der akuellen Corona Pandemie leider nicht stattfinden und aus diesem Grund sagt das Standortmanagement Geestemünde, schweren Herzens, den 1. Lebendigen Adventskalender 2020 ab. Wir bitten alle Teilnehmer, die sich mit so viel Mühe vorbereitet haben, ihr Programm im kommenden Jahr durchzuführen.