BIB_Treff in Geestemünde

Pop-up-Bibliothek ab 17. Juni 2020

 Mit dem Projekt "Bibliothek in Stadt - Stadt in Bibliothek"  will die Stadtbibliothek von den Menschen der Stadt neu entdeckt werden. Deshalb eröffnet in Geestemünde eine Pop-up-Bibliothek. Vom 17. Juni 2020 bis Ende Januar 2021 haben die Geestemünder die Möglichkeit, bestehende Angebote zu nutzen und gemeinsam mit der Stadtbibliothek neue Ideen zu entwickeln und auszuprobieren.

 

Durch die Coronakrise und die sich daraus ergebenen Regelungen kann das Projekt leider nicht so umgesetzt werden wie es geplant war. Deshalb ist der BIB_Treff vorläufig auch nur am Mittwoch von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Trotzdem sind alle Geestemünder eingeladen, den BIB_Treff zu nutzen, ab 1. Juli auch immer Montag von 14:30 bis 17:30 Uhr.

 

 Das neue Lastenfahrrad wird zukünftig in allen Stadtteilen unterwegs sein. Bei entsprechendem Wetter sollen Treffpunkte und Spielplätze aufgesucht und Vorlese-, Bastel- oder Spielaktionen angeboten werden. Ab 21.07.2020, jeden Dienstag um 15:30 Uhr, umsonst und draußen und natürlich mit Abstand, am Holzhafen in der Nähe des Ernst-Barlach-Hauses. Sitzkissen sind vorhanden und natürlich jedes Mal eine tolle neue Geschichte. Bei schlechtem Wetter muss es leider ausfallen.

 

Die Stadtbibliothek Bremerhaven gehört mit ihrem Projekt "Bibliothek in Stadt - Stadt in Bibliothek" zu bundesweit insgesamt 16 Bibliotheken, die von der Kulturstiftung des Bundes im Fonds "hochdrei - Stadtbibliotheken verändern" gefördert werden.